Schultertraining

Hier findest du die besten Übungen für dein Schultertraining. Und ganz am Schluss haben wir tolle Angebote für dich.

Ein Ausdruck von Männlichkeit sind starke und breite Schultern, doch kommen sie nicht von ungefähr. Wünschen Sie sich einen perfekten, muskulösen Körper, können Sie auf das Training nicht verzichten. Mit dem Krafttraining können Sie Ihre Schultern trainieren und Muskeln aufbauen. Das Gute ist, dass die Schultern an vielen Übungen beteiligt sind, beispielsweise bei Dips, Klimmzügen oder beim Bankdrücken. Sie werden oft einfach nebenbei mittrainiert. Allerdings können Sie auch Übungen speziell für die Schultern ausführen. Die Schultern werden stark beansprucht; um Verletzungen oder Haltungsschäden zu vermeiden, müssen Sie beim Training einiges beachten. Für den Muskelaufbau der Schultern ist eine korrekte Ausführung der Übungen erforderlich.

Schultertraining Übungen

Die Schultermuskulatur besteht aus drei Bereichen, die als Deltas bezeichnet werden. Es handelt sich dabei um den vorderen, mittleren und hinteren Schulterbereich. Beim Schultertraining ist es wichtig, alle drei Bereiche gezielt anzusprechen. Wichtige Bestandteile beim Schultertraining sollten

·         Schulterheben

·         Nackendrücken

·         Schulterrotation

 

sein. Diese Übungen beziehen die wichtigsten Muskelgruppen der Schultern ein, dazu gehören der Trapez- und der Kapuzenmuskel. Es gibt keine Patentempfehlung, welche Übung für den Muskelaufbau der Schultern am besten geeignet ist. Sie sollten mehrere Übungen ausführen und Abwechslung ins Training bringen. Um kräftige Schultern zu bekommen, müssen Sie alle Bereiche der Schultermuskulatur ansprechen; welche Übungen Sie auswählen, hängt davon ab, welcher Bereich gerade trainiert werden soll. Das Schultertraining allein würde seine Wirkung verfehlen und nicht effizient sein, wenn Sie nicht auch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten würden. Für kräftige Muskeln an den Schultern und am Rücken sollten Sie auf eine eiweißreiche Ernährung achten.

Achten Sie auf ein gutes Aufwärmen

Oberstes Gebot, bevor Sie mit dem eigentlichen Schultertraining beginnen, ist eine gute Erwärmung. Eine geeignete Übung zum Aufwärmen ist das Seitheben mit leichten Gewichten, Sie können dafür Kurzhanteln verwenden. Sind Ihre Schultern richtig aufgewärmt, können Sie mit schwereren Gewichten trainieren. Ihre Gelenke sollten Sie mit einem Dehnband aufwärmen, dabei sollten Sie die Arme pro Seite zehnmal kreisen. 

Training aller Muskelbereiche

Um eine kräftige Schulterpartie zu bekommen, ist es wichtig, alle drei Muskelbereiche der Schultern zu trainieren. Frontheben ist für die Kräftigung des vorderen Muskelbereichs geeignet, dafür verwenden Sie zwei Kurzhanteln. Mit Seitheben werden besonders die seitlichen Schulterpartien trainiert, während Schulterdrücken die optimale Übung ist, um den hinteren Muskelbereich anzusprechen.

Vergessen Sie die Pausen nicht

Beim Schultertraining sollten Sie die Pausen nicht vergessen. Der Vorteil der Pausen liegt darin, dass Sie mehrere Übungssätze mit höheren Gewichten ausführen können. Legen Sie Pausen ein, ist es leichter, den nächsten Satz durchzuhalten und ein höheres Gewicht zu bewältigen. 

Vielfältige Bewegungen für die Schultern

Für das Training der Schultern können Sie vielfältige Bewegungen ausführen, dabei sollten Sie nicht nur auf die bewährten hebenden und drückenden Bewegungen achten. Die menschliche Schulter besteht aus drei Köpfen, daher ist es besonders für die Kräftigung der hinteren Schulter wichtig, auch ziehende Bewegungen auszuführen. Achten Sie immer auf eine aufrechte Körperhaltung. Mit ziehenden Bewegungen und mit einem komplexen Schultertraining können Sie eine aufrechte Körperhaltung unterstützen und mehr Muskelmasse aufbauen. Bringen Sie Abwechslung ins Training, denn das ist wichtig, um alle Muskelgruppen der Schultern anzusprechen.

 

Kunden kauften folgende Produkte:

Fitnesshype Kombi Sparpaket
300 Gramm BCAA Pulver Orange 500 Gramm Fitnesshype Kreatin  750 Gramm Fitnesshype Whey Protein 2500 Gramm Weight Gainer 500 ml Shaker  
CHF 209.90 ab CHF 129.90
Fitnesshype Premium Creatin Kapseln
200 Kapseln - Creatin Monohydrat
CHF 59.90 ab CHF 29.90
BCAA Tabletten - 180 Stück
CHF 39.90 ab CHF 24.90